Im zweiten Teil des HubSpot Growth Stacks dreht sich alles um Sales. Hier erfahren Sie, wie die Verkaufsseite von HubSpot aussieht, welche Tools wo zu finden sind, wie Sie das Beste aus HubSpot Sales herausholen und mit welchen Features die Software auftrumpft. Tipp: Dieser Artikel lohnt sich definitiv auch für Nicht-Vertriebs-Mitarbeitende...

HubSpot Growth Stack @Storylead

 

  

HubSpot Sales

HubSpot Sales ist eine gratis Vertriebs-Software. HubSpot nennt es "die intelligente Art, Ihren Vertrieb zu beschleunigen". Und dies können wir definitiv bestätigen - und belegen. Um es kurz zu machen - diese 6 Argumente sprechen für die Vertriebs-Software:

  • Die Kontaktaufnahme wird automatisiert ohne unpersönlich zu wirken
  • E-Mail-Vorlagen werden erstellt, Zeit wird gespart
  • Follow-up E-Mails werden automatisiert und der Sales wird sofort benachrichtigt, sobald Ihre Prospects eine E-Mail öffnen
  • Meetings buchen: einfach, ohne hin & her, schnell und effizient
  • Geschäfte abschliessen statt Daten pflegen: Automatische Protokollierung von E-Mails und Calls, um Zeit zu sparen und produktiv zu bleiben
  • Pipeline im Überblick bewahren durch die automatische Verknüpfung mit dem gratis HubSpot CRM

Nun aber alles der Reihe nach. Wie funktioniert denn das Ganze?

Prospects

Stellen Sie sich vor, ein potentieller Kunde kommt an Ihrem Marktstand - Ihrer Website - vorbei, findet nicht was er sucht, verlässt Ihren Marktstand, Ihre Seite wieder und kommt nie wieder zurück. Er findet vielleicht sogar eine noch bessere Lösung bei einem Konkurrenzanbieter und kauft dort. Ganz schön ärgerlich. Vor allem, wenn dies verhindert hätte werden können.

Dass die Website nicht auf die Bedürfnisse, Fragen und Probleme des potentiellen Kunden ausgerichtet zu sein scheint, ist das eine. In diesem Fall muss Ihr Marketing die Website vielleicht nochmals gründlich überarbeiten und optimieren. Vielleicht hätte es aber auch ausgereicht, wenn man dem potentiellen Kunden in seinem Prozess der Buyers Journey mit für ihn relevanten, hilfreichen und Nutzen stiftenden Inhalten in genau diesem richtigen Moment auf die Sprünge geholfen hätte. Ihn unterstützt und an der Hand genommen hätte. Dass Sie als Vertriebsmitarbeitender ihn also "verpasst" haben, dass sie nicht im richtigen Moment reagieren konnten und ihn mit hilfreichen Informationen beliefern konnten, das ist das andere. Und genau das gilt es zu vermeiden!

HubSpot Prospects ist die Lösung dazu. Hier sehen Sie, welche Visitors sich gerade auf Ihrer Website befinden. Hier können Sie diese via automatisierte E-Mail Sequenzen mit zusätzlichen Inhalten beliefern. 

Unser Tipp hierzu: Um das Ganze persönlicher zu gestalten, raten wir Ihnen spezifische Details zu jeder Nachricht hinzuzufügen. So sprechen Sie Ihre potentiellen Kunden auf einer "menschlicheren" Ebene an.

E-Mail-Vorlagen und Tracking

Vorlagen personalisieren, Vorlagen mit Ihrem Team nutzen, Vorlagen vergleichen und diejenigen mit der besten Performance dann auch versenden. Dies geht ganz einfach mit HubSpot "Documents". Weiter können Sie Ihre versendeten E-Mails verfolgen und sehen von wem, wann, wie oft und wie lange Ihre E-Mails gelesen werden. Mit Dokument-Tracking sehen Sie auch, ob angehängte Dokumente geöffnet oder weitergeleitet und wie lange diese geöffnet wurden. Blieb beispielsweise ein potentieller Kunde besonders lange auf der Budget-, nicht aber auf der Strategie-Seite Ihrer Offerte, kann dies ein nützlicher Hinweis sein, dass hier noch Erklärungsbedarf besteht und/oder dass diese Person eher preissensitiv ist. An diesen Punkten können Sie so in einem anschliessenden Telefongespräch anknüpfen.

Anruf-Tracking

Das Calling-Feature ist direkt vom Portal aber auch von Ihrem Smartphone aus möglich (neben Apple iOS seit Mai 2017 neu auch auf Android!). Die Daten aus dem HubSpot CRM werden übernommen, Anrufe können priorisiert und in Ihre tägliche Anrufwarteschlange integriert werden.

Meetings

Falls Sie einen Google Kalender oder Office 365 verwenden, können Ihre potentiellen Kunden Sitzungen mit Ihnen buchen und alles wird synchronisiert. Die gebuchten Meetings von Interessenten werden automatisch ins HubSpot CRM übertragen und protokolliert.

Mehr zu dem super hilfreichen Meetings Tool lesen Sie in diesem Blog Post.  

HubSpot Meetings @Storylead

HubSpot CRM

In einem übersichtlichen visuellen Dashboard sehen Sie auf einen Blick, welche Deals in Ihrer Pipeline sind und sich in welcher Deal-Phase befinden. Mit einem Klick lassen sich neue Deals hinzufügen und später via drag & drop in die nächste Phase verschieben.  

Wichtig: Ein Deal ist nicht gleich ein Kunde. Jedes einzelne Projekt entspricht einem Deal!

Die Default Version der HubSpot Deal Stages beinhaltet folgenden sieben Phasen:

  • Appointment Scheduled (20%)
  • Qualified to Buy (40%)
  • Presentation Scheduled (60%)
  • Decision Maker Bought-In (80%)
  • Contract Sent (90%)
  • Closed Won (100% Won)
  • Closed Lost (0% Lost)

HubSpot Deal Pipeline @Storylead.png

Kontaktdaten - alles an einem Ort

Alle Interaktionen und Informationen zu einem Kontakt sind in der Chronik des einzelnen Kontaktes abgespeichert. Welche Videos, welche Mails, welche Websites hat jemand angeschaut, wie oft und wann wurden diese angeschaut, welche Meetings und Aufgaben stehen in Zusammenhang mit diesem Kontakt an? Das Tolle an dieser Kontaktchronik: Sie müssen sich nicht durch Ihren E-Mail-Posteingang "wühlen", um die letzen Interaktionen mit Ihren Kontakten zu finden und alles irgendwie "zusammenzuwursteln" - alles ist kompakt an einem Ort. Eine solche Contact Timeline sieht dann in etwa so aus:

HubSpot Contact Timeline @Storylead.png

Fazit zu HubSpot

Wir finden: HubSpot rockt. Die Plattform hat mehr Nutzer als jede andere Marketing-Plattform, die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Wir von Storylead helfen Ihnen gerne dabei, diese Möglichkeiten zu erkunden und Inbound Marketing & Sales auf Ihr Unternehmen und Ihre Strategie angepasst erfolgreich umzusetzen.

Mit HubSpot und Storylead kommen all Ihre Marketing- und Vertriebsaktivitäten zusammen. 

Sind Sie interessiert an der vollständigen Präsentation über HubSpot Marketing und Sales? Laden Sie jetzt die kostenlose Präsentation herunter:

DOWNLOAD

 

Storylead Lead Date: HubSpot in 24 Minuten

Am 4. Juli tauchen wir ein. Ein ins Portal. Ein in den Maschinenraum von HubSpot. Wir zeigen Ihnen die besten Features, verraten Ihnen Best-Practice Beispiele und Tricks, um HubSpot so zu nutzen, damit Sie möglichst viele Leads gewinnen und effizient arbeiten können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung! Hier erhalten Sie mehr Informationen - einfach per Mausklick:

Lead Date Hubspot in 24 Minuten